Neuzugänge in der Bibliothek

Durch eine großzügige Spende des Börsenvereins des deutschen Buchhandels sind die Bestände unserer Bibliothek Ende September um viele aktuelle Titel vor allem aus dem Gebiet Naturwissenschaften erweitert worden.

Vertreten sind z.B. Titel von
– Siddhartha Mukherjee (zum aktuellen Stand der Genetik)
– Mai-Thi Nguyen-Kim (Chemie)
– Jens Foell (Psychologie)
– Metin Tolan (Physik),
außerdem
– Aktuelles zum Thema Klimakrise,
– Kompendien zu verschiedenen Fachgebieten, die einen ansprechenden Einstieg in und Überblick über z.B. Medizin, Chemie, Mathematik und Biologie, aber auch Kunst und Black History bieten
– Veröffentlichungen zum Naturschutz im Saarland...
...und vieles mehr.

Die Titel können gegen Kaution ausgeliehen oder in der Bibliothek gelesen werden.
Neugierig? Schauen Sie doch einfach in der Bibliothek vorbei (Raum 415, vierter Stock);
geöffnet an Schultagen von 16 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

von

Anna Klinkner (bibliotheksverwaltende Lehrkraft)

Klassentreffen am 21. Oktober 2023 mit sehr großer Resonanz

Am 21. Oktober fand ein Treffen der Oberstufenkurse aller interessierten derzeitigen und
ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Abendgymnasiums Saarbrücken statt.
In der schönen Atmosphäre des Restaurants Forsthaus Neuhaus wurde in großer, aber
dennoch gemütlicher Runde über alte Zeiten geschwelgt.
Es wurde über Themen wie Zusammenhalt unter den Schülern, Anforderungen an die
Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt Anfahrtszeiten resümiert, aber auch Höhen und
Tiefen des Lebens als Abiturient neben dem „Leben“ wurden besprochen.
Daneben gab es einen regen Austausch zwischen den jetzigen und den „altehasigen“
Schülerinnen und Schülern, der hilfreiche Tipps, Verständnis, aber auch Zuversicht
vermittelte.
Es gab viel zu erinnern und zu lachen und aus Sicht der Lehrerinnen Frau Martin und Frau
Klinkner auch viel Anlass zur Freude ob der vielfältigen neuen Lebenswege, die nun mit dem
Abitur im Gepäck bereist werden konnten. Studiengänge wie Molekularbiologie, Medizin,
Jura, Philosophie, Lehramt und auch der Weg in die höhere Beamtenlaufbahn wurden
genannt.
Auf vielfältigen Wunsch wird das nächste „Alleklassentreffen“ in ca. einem halben Jahr
erneut stattfinden.

Pilzlehrgang der Oberstufenkurse Biologie am 14. Oktober 2023
photo_2023-11-06_15-10-39

Zu einer für das Abendgymnasium eher unüblichen Zeit, nämlich an einem (trotz
gegenteiliger Wetterprognose) sonnigen herbstlichen Samstagmorgen, trafen sich die
Mitglieder der Biologiekurse zu einem pilzkundlichen Lehrgang mit dem ausgewiesenen
Pilzsachverständigen Werner Bollinger, die die Kurslehrerin Frau Martin zusammen mit
Herrn Stefan Kees, Leiter der Volkshochschule Quierschied, organisiert hatte.
Zweck dieser Veranstaltung war nicht vorrangig das Pilze sammeln, sondern die
umfassende Information zum Thema Pilze: von ihrer Rolle in der Erdgeschichte bei der
Evolution von Pflanzen
und heute in ökologischen Zusammenhängen, zum Beispiel durch Symbiosen und
Humusbereitung, über ihren vielfältigen Nutzen auch in der Medizin und als Werkstoff,
sowie der Empfehlung geeigneter Fachbücher und schließlich das handgreifliche
Kennenlernen einiger essbarer, giftiger und kurioser einheimischer Pilze mit kundigem Rat
zum korrekten „Ernten“ und Zubereiten essbarer Arten
Der begeisterte Pilzexperte Herr Bollinger informierte umfassend und sehr anschaulich über
die vielfältigen Funde, die sich im Wald nach nur wenigen Regentagen und bei andauernd
mildem Wetter dennoch reichlich ergaben, und ermutigte auch zum Selbersuchen.
Aber auch die Sammelinteressierten kamen auf ihre Kosten und konnten ihre mitgebrachten
Körbchen und Stoffbeutel füllen, denn am Netzbachweiher sprossen wie auf Bestellung auch
einige leckere Speisepilze, wie Hallimasch, Fichtenreizker und Flaschenstäubling. Letztere
wurden alle, so munkelt man, von der begleitenden Lehrerin Frau Anna Klinkner geerntet
und in ein kulinarisches Highlight verwandelt. Aber auch für den ein oder anderen mehr
fanden sich ein paar leckere Zutaten für ein Mittagessen.
Zwei Stunden Walderkundung vergingen im Nu, und nach diesem schönen Auftakt um viele
interessante, unterrichtsrelevante und auch amüsante Informationen (Sperma-Pilz)
bereichert, gingen Lehrende und Schüler:innen ins Wochenende.
Die nächste Biologie-Exkursion, die sich in vogelkundliche Richtung orientiert, ist bereits in
Planung.

Erster Schultag am Abendgymnasium

Liebe Schülerschaft und liebe Neulinge,

 

am Montag, den 04.09., beginnt das neue Schuljahr.

Der erste Schultag ist gerade für die Neuen auch ein Neuanfang. Mitunter waren sie seit Jahren keine Schüler mehr und müssen sich nochmals an das Schulleben gewöhnen.

Der erste Schultag soll gerade Sie nochmals an die Abläufe des Schulalltags erinnern und Sie in der Schule Willkommen heißen.

 

Unsere Schule öffnet gegen 16.30 Uhr die Einfahrt zum Schulhof. Dort können Schüler des Abendgymnasium parken bis die Unterrichtszeit vorbei ist.

An Ihrem ersten Schultag beginnt für alle um 17.15 Uhr die Klassenlehrerstunde, in der Sie Ihre Stundenpläne und den "Wegweiser" des Abendgymnasiums bekommen.

Sie erhalten Informationen über die Räumlichkeiten und wo Sie alles im Gebäude finden.

 

Die anzuschaffenden Materialien klären Sie bitte mit den jeweiligen Fachlehrern.

 

Um 18.00 Uhr treffen sich die Schülerschaft und das Kollegium im "Glashaus". Dort können sich die Schülerschaft und das Kollegium miteinander bekanntmachen.

Nach diesem Teil ist Ihr erster Schultag bereits vorüber. Sollten noch offene Fragen sein oder Sie noch Dokumente nachreichen müssen, nutzen Sie die Zeit im Anschluss.

 

Ich wünsche allen einen guten Start und viel Erfolg an unserer Schule!

Straßensperrungen - Altstadtfest

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

beachten Sie bitte, dass am 14.07. das Saarbrücker Altstadtfest beginnt.

Hierdurch kommt es zu Straßensperrungen im Bereich der Schule:

"Für die gesamte Dauer des Festes werden die Straßen Am Stadtgraben und Schillerplatz vollgesperrt. Von Freitag, 6.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr, ist das Parken im Bereich zwischen der Einfahrt zur Bleichstraße und der Faßstraße nicht möglich. Das Parkhaus „Galeria Saarbrücken am St. Johanner Markt“ bleibt über die Wilhelm-Heinrich-Brücke erreichbar.

In der Faßstraße gilt von Donnerstag, 13. Juli, 6.00 Uhr, bis Montag, 17. Juli, 5.00 Uhr, eine Vollsperrung. Für Anliegerinnen und Anlieger sowie den Lieferverkehr liegen nach Angaben der Stadt seit Montag, 10. Juli, Einfahrtsberechtigungen in der Kulturinfo (St. Johanner Markt 24) bereit.

Das Parkdeck „Staatstheater“ ist über die Bleichstraße erreichbar. Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer von der A620 kommend sollten über die Bismarckbrücke abfahren. Wer über die Wilhelm-Heinrich-Brücke fährt, erreicht das Parkdeck aufgrund der Vollsperrung der Straße „Am Stadtgraben“ über die Route Betzenstraße – Dudweilerstraße – Richard-Wagner-Straße – Egon-Reinert-Straße – Großherzog-Friedrich-Straße – Bleichstraße."

Quelle: www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/altstadtfest_saarbruecken_sperrungen_100.html

Informationen für die Abiturienten

Liebe Prüflinge,

hier finden Sie den aktuellen Ablaufplan für die Abiturphase und eine Information der Studienberatung der Universität des Saarlandes.

1. Ablauf der Abiturphase

Gegenüber der letzten Vorstellung wurden zwei Änderungen übernommen.

- Die Bearbeitungsdauer der schriftlichen Prüfungen wurde um 30 min verlängert.

- Ihnen stehen Konsultationstermine in den Prüfungsfächern zur Verfügung. Besprechen Sie mögliche Termine mit den Fachlehrern.

Ablauf der Abiturphase als PDF

Ablauf der Abiturphase als PDF für externe Kandidaten

 

2. Psychologiestudium

Bei der Studienplatzvergabe für das 1. Fachsemester in Psychologie wird das Ergebnis eines externen Studieneignungstests ab dem kommenden Wintersemester 2023/24 eine erhebliche Rolle spielen.

Die kostenpflichtige Anmeldung für den BaPsy-DGPs ist ausschließlich im Zeitraum vom 20.02.2023 bis zum 15.03.2023 möglich und erfolgt online über die offizielle Webseite des BaPsy-DGPs unter www.studieneignungstest-psychologie.de.

Alle Personen der aktuellen Abiturjahrgangsstufe, die diese Anmeldefrist verpassen, werden nicht am Test teilnehmen können und bei einer Bewerbung für das Wintersemester 2023/2024 in den allermeisten Fällen geringere Chancen auf einen Studienplatz haben.